Movie4K.at


Die freie und legale Filmdatenbank

Die Monster AG

Die Monster AG

James P. „Sulley“ Sullivan, ein haariger, blauer Hüne, und sein bester Freund Michael „Mike“ Glotzkowski (im Original Wazowski), ein giftgrüner Augapfel auf zwei Beinen, sind Monster. Sie arbeiten zusammen in der Monster AG, einem Energielieferanten in Monstropolis. Weiterlesen...

Trailer

Filmdaten

Jahr:
2001
Land:
USA
Laufzeit:
92 Minuten
FSK:
FSK 6, JMK 0Vorlage:Infobox Film/Wartung/JMK ohne JMKID
Regie:
Peter Docter, David Silverman, Lee Unkrich
Drehbuch:
Dan Gerson, Andrew Stanton, Jonathan Roberts, Robert Baird, Rhett Reese
Produktion:
Darla K. Anderson
Musik:
Randy Newman, Ira Hearshen
Kamera:
Jean-Claude Kalache, Louis Rivera
Schnitt:
Robert Grahamjones, Ken Schretzmann, Jim Stewart, Lee Unkrich, Torbin Xan Bullock, Katherine Ringgold
Schauspieler:
  • John Goodman: James P. „Sulley“ Sullivan
  • Billy Crystal: Michael „Mike“ Glotzkowski
  • Mary Gibbs: Buh
  • Steve Buscemi: Randall Boggs
  • James Coburn: Henry J. Waternoose III
  • Jennifer Tilly: Celia
  • Bob Peterson: Rosa
  • John Ratzenberger: Yeti
  • Frank Oz: Fungus
  • Jeff Pidgeon: Thaddeus Bile
  • Sam Lord Black: George Sanderson
  • Daniel R. Gerson: Needleman & Smitty
  • Steve Susskind: Schichtleiter
  • Bonnie Hunt: Fräulein Flint

Handlung

James P. „Sulley“ Sullivan, ein haariger, blauer Hüne, und sein bester Freund Michael „Mike“ Glotzkowski (im Original Wazowski), ein giftgrüner Augapfel auf zwei Beinen, sind Monster. Sie arbeiten zusammen in der Monster AG, einem Energielieferanten in Monstropolis.

Sulley und Mike beherrschen ihr Fach perfekt. Sie erschrecken Menschenkinder in der Nacht, um durch die markerschütternden Schreie Energie zu erzeugen, die in Behältern aufgefangen wird und der Energieversorgung von Monstropolis zugutekommt. Jedoch wird ein körperlicher Kontakt mit Menschen als gefährlich angesehen. Derart „kontaminierte“ Monster müssen mit harten Dekontaminationsmaßnahmen rechnen.

Gerade, als es so aussieht, als würden die beiden erneut den firmeninternen Rekord brechen, dringt durch ein unglückliches Ereignis ein Menschenkind an der Seite von Sulley in Monstropolis ein. Mike und Sulley versuchen, das Kind wieder loszuwerden, ohne Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

Im Laufe mehrerer vergeblicher Versuche entwickelt Sulley eine herzliche Beziehung zu dem kleinen Mädchen, das er Buh nennt, während Mike rational bleiben möchte. Sulley kann sich schließlich diesbezüglich durchsetzen, sie retten Buh aus einer lebensgefährlichen Lage und bringen sie zurück in ihr Kinderzimmer.

Im Laufe dieser Geschehnisse decken die beiden eine Verschwörung auf, die bis in die oberste Chefetage führt. Dies und die guten Erfahrungen mit Buh führen letztlich zu der Reorganisation von Monster AG, die nun Energie aus dem Lachen der Kinder bezieht, welche zehnmal wirksamer ist als die der Schreikraft.

Quelle: Wikipedia, Youtube