Movie4K.at


Die freie und legale Filmdatenbank

Yojimbo - Der Leibwächter

Yojimbo - Der Leibwächter

Ein Rōnin (Toshirō Mifune) kommt in ein Dorf, in dem zwei rivalisierende Unternehmer, die Ushi-Tora und die Seibei, um die Herrschaft kämpfen und Schlägerbanden anheuerten. Er quartiert sich in einem Wirtshaus ein und beobachtet die Situation. Schließlich fasst er einen Plan, die Banden gegeneinander auszuspielen, mit dem Ziel, dass sie sich gegenseitig auslöschen. Er tötet drei Mitglieder der Ushi-Tora in einem offenen Kampf und bietet anschließend seine Dienste den Seibei an. Im weiteren Verlauf des Filmes wechselt er dann mehrfach die Seiten, da beide Banden von seiner Stärke überzeugt sind und mit ihm den Sieg über die Rivalen erreichen wollen. Weiterlesen...

Trailer

Filmdaten

Jahr:
1961
Land:
Japan
Laufzeit:
106 Minuten
FSK:
FSK 12
Regie:
Akira Kurosawa
Drehbuch:
Ryūzō Kikushima, Akira Kurosawa
Produktion:
Akira Kurosawa
Musik:
Masaru Satō
Kamera:
Kazuo Miyagawa
Schnitt:
Akira Kurosawa
Schauspieler:
  • Toshirō Mifune als Sanjuro Kuwabatake / Der Ronin
  • Tatsuya Nakadai als Unosuke der Revolverheld
  • Yōko Tsukasa als Nui
  • Isuzu Yamada als Orin
  • Daisuke Katō als Inokichi
  • Atsushi Watanabe als Bestatter

Handlung

Ein Rōnin (Toshirō Mifune) kommt in ein Dorf, in dem zwei rivalisierende Unternehmer, die Ushi-Tora und die Seibei, um die Herrschaft kämpfen und Schlägerbanden anheuerten. Er quartiert sich in einem Wirtshaus ein und beobachtet die Situation. Schließlich fasst er einen Plan, die Banden gegeneinander auszuspielen, mit dem Ziel, dass sie sich gegenseitig auslöschen. Er tötet drei Mitglieder der Ushi-Tora in einem offenen Kampf und bietet anschließend seine Dienste den Seibei an. Im weiteren Verlauf des Filmes wechselt er dann mehrfach die Seiten, da beide Banden von seiner Stärke überzeugt sind und mit ihm den Sieg über die Rivalen erreichen wollen.

Lediglich der Bruder des Anführers der Ushi-Tora, Unosuke (Tatsuya Nakadai), der im Verlauf des Filmes von einer Reise zurückkehrt, misstraut dem Rōnin. Von seiner Reise hat er zudem einen Revolver mitgebracht, der ihm und seiner Bande gegenüber den lediglich mit Schwertern ausgestatteten Rivalen einen Vorteil verschafft. Die Ushi-Tora können den Rōnin gefangennehmen und die Seibei besiegen. Im Verlauf dieses Kampfes kann der Rōnin sich jedoch befreien und schließlich im finalen Kampf Unosuke und die Ushi-Tora besiegen.

Quelle: Wikipedia, Youtube